Verein Pfadiheime St. Georg

pfadiheime-st-georg-257x164

Der Verein Pfadiheime St. Georg  ist vom Kanton Zürich als gemeinnützig anerkannt. Er ist im Jahr 2001 aus dem Zusammenschluss von drei Vorgänger-Vereinen entstanden. Sitz des Vereins ist Zürich.

Der Verein bezweckt den Betrieb und den Unterhalt von Pfadiheimen. Er stellt diese den Gruppierungen des Pfadidistrikts St. Georg Zürich, den katholischen Pfarreien im Kanton Zürich sowie weiteren Gruppen für die Nutzung zur Verfügung.

Der Verein zählt etwa 170 Einzel- und rund 30 Kollektiv-Mitglieder, darunter alle Pfadiabteilungen des Distrikts St. Georg mit etwa 1500 Mitgliedern in der Stadt Zürich und in den Agglomerationen des Limmattals und des Glattals.

Sein Vorstand arbeitet ehrenamtlich und besteht aus ehemaligen Pfadileiterinnen und -leitern, die verschiedenste berufliche Erfahrungen mitbringen.